Atemwiderstandstraining und Leistungsfähigkeit

Atemwiderstandstraining, Ausdauersport, Ausdauertraining, Fitness, Gesundheit, Phantom Athletics, Phantom Training mask, Phantom Trainingsmaske, Sport -

Atemwiderstandstraining und Leistungsfähigkeit

Geräte für Atemwiderstandstraining erfreuen sich großer Beliebtheit bei Athleten unterschiedlicher Disziplinen. Das Konzept hinter dieser innovativen Trainingsmethode entstand in den 70er Jahren, als Forscher feststellten, dass die Atemmuskulatur, wie jeder andere Muskel, auf Kraft und Ausdauer trainiert werden kann (Leith/ Bradley, 2016). Die Atemmuskulatur ermüdet bei hohen Belastungen und kann somit zum limitierenden Faktor körperlicher Leistungsfähigkeit werden (Mador/ Acevedo, 1991; Verges et al, 2007; Taylor/ Romer, 2008).

Das gezielte Training der Atmungsmuskulatur wirkt einer vorzeitigen Ermüdung entgegen (Romer et al, 2001) und kann die Ausdauerwerte bei Sportlern signifikant verbessern. Laut den Untersuchungen, führt das Training mit speziellen Atmungswiderstandsgeräte (z.B. Trainingsmasken) zu besseren Leistungswerten. Dies konnte bei verschiedenen Sportarten wie Fahrradfahren, Schwimmen, Laufen und Rudern festgestellt werden.

Der Einfluss von Atemwiderstandstraining auf Leistungsparameter

Während intensiver körperlicher Arbeit fallen der Sauerstoffgehalt sowie der pH-Wert in der Muskulatur. Die damit einhergehende Vasokonstriktion (der sogenannte „Metaboreflex“) führt zur Ermüdung und folglich zum Leistungseinbruch. Der Muskel ist nicht mehr im Stande die geforderte Arbeit zu leisten.

Im Gegensatz dazu, kann ein trainierter Muskel durch Adaptionen des Nervensystems und des muskulären Stoffwechsels einer Ermüdung entgegenwirken und maximale Leistungsfähigkeit länger aufrechterhalten.

Was hat das mit Atemwiderstandstraining zu tun?

Das gezielte Training der Atmungsmuskulatur erhöht die Energiebereitstellung während der Anstrengung und verringert gleichzeitig den Sauerstoffbedarf der beanspruchten Muskulatur. Der Muskel benötigt folglich weniger Sauerstoff um mehr Leistung zu erbringen. Ein Wunschszenario für jeden ambitionierten Athleten.

Trainingsmasken haben auch gezeigt die Atmung regulieren zu können. Das ist für Individuen die während intensiver Anstrengungen an Atemlosigkeit leiden von entscheidender Bedeutung. Atemwiderstandsgeräte ermöglichen es erstmals gezielt an der Atmung zu arbeiten.

Vom Labor direkt ins Gym: Heb deine Performance auf das nächste Level!

Während der Launchphase der Phantom Trainingsmaske, stellte das Phantom Athletics Team schnell fest, dass sie an was Großem dran waren. Das Kundenfeedback war eindeutig: Atmungswiderstandstraining führt zu besseren „Real World“ Resultaten.

Hol dir heute noch deine Phantom Trainingsmaske und überzeuge dich selbst. Deine Leistungsfähigkeit wird es dir danken. Take your performance to the next level!

 

Kontakt

Habt ihr Fragen zur Phantom Trainingsmaske? Hier könnt ihr uns jederzeit kontaktieren:

–> wir helfen gern!